/ Subland

SUBLAND, a club dedicated to bassdriven music, established 2011 in the old transformer plant at Wiesenweg 5 in Berlin - Lichtenberg.

This was one of the few remaining underground locations in Berlin. Situated between the three stations of Nöldnerplatz, Frankfurter Allee, Ostkreuz..Easy to reach.

As the name implies, the Subland Club combined subculture and bassdriven music in a unique atmosphere.
This was Berlins only location offering the darker electronic sounds on a regular basis and showing the variations of electronic music.

Genres like Drum and Bass, Techno, Dubstep, Crossbreed, Hardcore, Breakcore, Industrial and Experimentalsounds were presented to the Berlin scene and to everyone who came from home and abroad.


Various Events like, Dub Der Guten Hoffnung, Drone, Hell Drop, Deathrave, Gabber Noir, Collapsed Reality, Surgical, just to name a few, found their homebase at Subland.

One of the annual highlights was the Subland Birthday Party (April 12th) where things just went crazy. Not to forget the legendary Burn The Machine Festival, lasting over 3 days and nights, offering a high level of performing DJ's and live acts, surrounded by workshops, food, decoration and the traditional burning of the robot. Burn The Machine attracted an international crowd, who shared the love of music presented in a very special way. There are no words to describe the atmosphere on that first November weekend.

Another aspect and great reason to spend the time at Subland was the friendly staff and awesome crowd you found there.
It instantly felt like home. And for sure you had no problem making friends.

Last but not least, the sound system of the Bulgarian company Clear Sound provided the right amount of pressure to massage your body and soul. Nobody will forget the red beast from the east! If you have been at Subland, you remember the moment when you walked in! Priceless! A one of a kind sound & bass experience. No words can describe, you has to experience to understand!

Subland was much more than just a venue, it was more like a home for many guests and also many national and international artists.

We remember this as an incredible venue with awesome nights, awesome artists and an awesome crowd!
Thank you for the wonderful time we'll never forget.
Special thanks goes to Dean&Oli for all the effort, energy and creativity they has put into this project. Thanks to all artists, thank's to all staff and thank's to all guests that made Subland to what it was!
SUBLAND, YOU`RE ON OUR MIND!

 

The Subland Club has now closed since 2015.
For all of us this was a bitter loss...
After intensive conversations with the former operators of Subland Club (Dean and Oli) the idea was born to continue the name in the form of events....

True to the motto "The party must go on"!

We didn't want and couldn't let the name die and started 2017 with the Subland Events to provide you with good parties.
Here with the focus on Drum and Bass...
We are aware that Subland was more than just drum and bass, that's why we're looking forward to hosting techno, breakcore, crossbreed and many more events in the future.

 

Prepare yourselves for upcoming events in different genres...

See you on the dance floor...


 

SUBLAND, ein Club, der sich der bassbetonten Musik widmete, wurde 2011 in der alten Transformatorenfabrik am Wiesenweg 5 in Berlin - Lichtenberg gegründet.

Dies war einer der wenigen verbliebenen underground Locations in Berlin. Zwischen den drei Stationen des Nöldnerplatzes, Frankfurter Allee, Ostkreuz...Leicht erreichbar.

Wie der Name schon sagt, kombinierte der Subland Club Subkultur und bassbetonte Musik in einer einzigartigen Atmosphäre.
Dies war Berlins einziger Ort, an dem die dunkleren elektronischen Sounds regelmäßig angeboten wurden und die Variationen der elektronischen Musik gezeigt wurden.

Genres wie Drum and Bass, Techno, Dubstep, Crossbreed, Hardcore, Breakcore, Industrial und Experimentalsounds wurden der Berliner Szene und allen, die aus dem In- und Ausland kamen, präsentiert.


Verschiedene Ereignisse wie Dub Der Guten Hoffnung, Drone, Hell Drop, Deathrave, Gabber Noir, Collapsed Reality, Surgical, um nur einige zu nennen, fanden ihre Heimat im Subland.

Einer der jährlichen Höhepunkte war die Subland Birthday Party (12. April), bei der die Dinge einfach crazy wurden. Nicht zu vergessen das legendäre Burn The Machine Festival, das über 3 Tage und Nächte dauert und ein hohes Niveau an DJ's und Live-Acts bietete, umgeben von Workshops, Essen, Dekoration und dem traditionellen verbrennen des Roboters. Burn The Machine zog ein internationales Publikum an, das die Liebe zur Musik auf eine ganz besondere Weise teilte. Es gibt keine Worte, um die Atmosphäre an diesem ersten Novemberwochenende zu beschreiben.

Ein weiterer Aspekt und ein guter Grund, die Zeit im Subland zu verbringen, waren die freundlichen Mitarbeiter und die fantastische Crowd, die man dort gefunden hat.
Es fühlte sich sofort wie zu Hause an. Und mit Sicherheit hattest du kein Problem damit, Freunde zu finden.

Nicht zuletzt sorgte das Soundsystem der bulgarischen Firma Clear Sound für den richtigen Druck, um Körper und Seele zu massieren. Niemand wird das rote Tier aus dem Osten vergessen! Wenn du in Subland warst, erinnerst du dich an den Moment, als du reingekommen bist! Unbezahlbar! Ein einzigartiges Sound & Bass Erlebnis. Keine Worte können beschreiben, man muss es erlebt haben, um es zu verstehen!

Subland war viel mehr als nur ein Ort, es war eher ein Zuhause für viele Gäste und auch für viele nationale und internationale Künstler.

Wir erinnern uns an dies als einen unglaublichen Ort mit fantastischen Nächten, fantastischen Künstlern und einem fantastischen Publikum! Danke für die wunderbare Zeit, die wir nie vergessen werden. Besonderer Dank geht an Dean&Oli für all die Mühe, Energie und Kreativität, die Sie in dieses Projekt gesteckt hat. Danke an alle Künstler, danke an alle Mitarbeiter und danke an alle Gäste, die Subland zu dem gemacht haben, was es war!
SUBLAND, WIR DENKEN AN DICH!


Der Subland Club hat nun seit dem Jahr 2015 geschlossen.

Für uns alle war dies ein herber Verlust…

Nach intensiven Gesprächen mit den ehemaligen Betreibern des Subland Clubs (Dean und Oli) war die Idee geboren den Namen in Form von Veranstaltungen weiterleben zu lassen....

 

Getreu dem Motto "Die Party muss weitergehen"!

 

 

Wir wollten und konnten den Namen nicht sterben lassen und haben 2017 mit den Subland Events begonnen um euch weiterhin mit guten Partys versorgen können.

 

Hier mit dem Focus auf Drum and Bass..

 

Uns ist bewusst das Subland mehr als nur Drum and Bass war, deshalb schauen wir das es in Zukunft auch Veranstaltungen im Bereich Techno, Breakcore, Crossbreed uvm. geben wird.

Bereitet euch auf kommende Events in verschiedenen Genres vor...

Wir sehen uns auf der Tanzfläche...



Make Contact

You have questions?
Then send us a message, we will reply as soon as possible.


 12435 Berlin / Subland@gmx.de